CASTELLO DI MIRAMARE - MUSEO STORICO

web site terms of use

Außentour

DAS PARTERRE
Das Schloss Miramare war zu Zeiten Maximilians durch den "Viale Lecci" erreichbar, aber der bevorzugte Zugang war direkt vom Meer aus in das Parterre. Diese Fläche ist durch Baumreihen an den Seiten und einer geometrischen Gestaltung des Gartens dekoriert. Zwei Treppenrampen führen zum Ehrenplatz direkt vor das Schloss.



DIE SPHINX
Am Ende des Piers, auf Maximilians Wunsch, befindet sich noch heute eine Sphinx aus ptolemäischer Zeit (III. Jahrhundert v. C.). Sie besteht aus rosa Granit und gehörte zur persönlichen Sammlung von Maximilian. Diese reiche Sammlung befindet sich heute im Kunsthistorischen Museum von Wien.

 

Auf die Bilder klicken um die Tour zu starten
(Pc Programm Java notwendig)
www.java.com